Was ist eigentlich ein...

Parkregler?

Jede seit dem 27. April 2019 in Betrieb genommene Erzeugungsanlage (EZA) braucht einen Parkregler bzw. EZA-Regler. Warum?
Für die Digitalisierung der Energiewende ist es nötig, von dezentralen Einspeisern mehr Informationen als bisher auszutauschen. Nur wenn alle Windenergie- (WEA), Photovoltaik- (PV) und Biomasse-Anlagen (BHKW) gemeinsam einen Beitrag zur Stabilität des Stromnetzes liefern, können wir unser dezentrales Energienetz der Zukunft aufbauen.

Jeder Knotenpunkt des Mittelspannungsnetzes (Netzanschlusspunkt) wird als eigenständige Erzeugungsanlage vom Netzbetreiber betrachtet, überwacht und gesteuert. Der Parkregler überwacht und regelt die Einspeisung aller BHKW,- PV-, und Wind-Energieanlagen am Netzanschlusspunkt. Bei Bedarf können Befehle an den Parkregler versendet werden, damit die Anlage einen Beitrag zur Spannungsstabilität im Netz leisten kann. Im Falle einer Netzüberlastung wird über den Parkregler als letztes Mittel die Einspeiseleistung begrenzt.

Der Parkregler ersetzt und erweitert die Funktion des ehemaligen Funkrundsteuerempfängers (FRE).

Brauche ich einen Parkregler?

Ohne Parkregler keine Einspeisevergütung.

Seit dem Inkraftreten der VDE-AR-N 4110 am 27. April 2019 braucht jede Erzeugungsanlage (EZA) ab 135kW am Mittelspannungsnetz einen Parkregler (EZA-Regler). Dabei ist es egal, ob die Anlage neu errichtet oder erweitert wird.

Die Zeiten des Funkrundsteuerempfänger mit den Schaltstufen 100%, 60%, 30% und 0%. sind vorbei - fast alle Netzbetreiber setzen nunmehr digitale Fernwirktechnik ein. Außerdem wird bei der Erstellung des Anlagenzertifikates überprüft, ob die Anlage gemäß den technischen Anschlussbedingungen (TAB) des Netzbetreibers geplant worden ist. Dabei ist es wichtig, dass ein Parkregler mit Komponentenzertifikat nach VDE-AR-N 4110 zur Regelung der Erzeugungsanlage eingesetzt wird.

Ohne Parkregler bzw. einem Parkregelungskonzept kann die Anlagenzertifizierung nicht abgeschlossen werden. Da die meisten Netzbetreiber einer Inbetriebnahme der Anlage erst zustimmen, wenn das Anlagenzertifikat vorliegt, kann ohne Parkregler keine Inbetriebnahme erfolgen. Wird die EEG-Erzeugungsanlage dennoch in Betrieb genommen, verliert diese ihren Vergütungsanpruch.

Unser Parkregler für Ihre Anlage.

Wir sind die Experten für die Parkregelung von Biogas-, BHKW-, Photovoltaik- und Mischparkanlagen. Unsere Zahlen sprechen für sich.

150+
5+
600+
250+
Funktionen & Optionen

RW-PARKREGLER V3

Nutzen Sie die Vorteile unseres Parkreglers.

Zentrale Visualisierung

Darstellung aller Erzeugungseinheiten mit Leistung, Betriebsstatus und Sollwertquelle.

Datenaufzeichnung

Der Parkregler unterstützt die Funktionen Online Monitoring und Datenarchivierung mit EMOCON.

Keine Regelenergieboxen

Unser Parkregler passt zu allen Direktvermarktern und Netzbetreibern. Mehr Flexibilität in der Direktvermarktung!

Benachrichtigung

Speicherung von Einsätzen durch EINSMAN und Direktvermarktung. Optional auch als E-Mail- oder SMS-Alarmierung.

Lokale Poolsteuerung

Wir können ihre Anlage mit unserem Parkregler zu einem eigenen virtuellen Kraftwerkspool verknüpfen.

Zentrale Schnittstelle

Der Parkregler ist zugleich zentrale Schnittstelle für Anlagensteuerungs- und SCADA-Systeme.

Noch Fragen?

FAQ

Der Parkregler regelt ihren Anlagenpark nach den Vorgaben des Netzbetreibers.
Wirtschaftlich optimiert. Sicher und Zuverlässig.

Wenn die Erzeugungsanlage am Mittelspannungsnetz angeschlossen ist und mindestens 135kW Anlagenleistung installiert werden.

  • Es kann kein Anlagenzertifikat nach VDE AR-N 4110 erstellt werden
  • Die Erzeugungsanlage (EZA) kann nicht in Betrieb genommen werden
  • Wird die Erzeugungsanlage trotzdem in Betrieb genommen, verliert eine Anlage nach dem EEG ihren Vergütungsanspruch.

Wir bieten unseren Parkregler in unterschiedlichen Konfigurationen je nach Kundenwunsch an.
Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns. Wir nennen Ihnen den Preis für die von Ihnen benötigte Konfiguration.

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Flebbe
Tel: +49 5464 96 799 26
E-Mail: flebbe@rasche-wessler.de

Unser Regler wird aktuell geprüft und nach VDE-AR-N 4110 zertifiziert.
Derzeit liefern wir unseren Regler mit Prototypenbestätigung aus.

Es gibt keinen. Parkregler und EZA-Regler sind lediglich zwei Begriffe für die gleiche technische Komponente.

Ja. Es können auch Gasturbinen, Batteriespeicher, Laufwasserkraftwerke und alle weiteren Erzeuger angebunden werden.

Ja. Regelmäßíg installieren wir unseren Parkregler bereits mit dem Wissen, dass eine Anlage in den nächsten Monaten um mehrere Erzeugungseinheiten erweitert wird.

Jeder Parkregler kann mit gesichter OpenVPN-Technologie durch uns jederzeit ferngewartet werden.
Dafür ist bauseits eine Internetverbindung (z.B. per DSL oder Mobilfunk) bereitzustellen.

Einbindungsvarianten

Wir liefern unseren Parkregler nach Ihren Bedürfnissen.

Sie erhalten unseren Parkregler mit Komponentenzertifikat. Je nach Wunsch übernehmen wir auch die Planung und Montage des Gesamtsystems.

PREMIUM
SYSTEMLÖSUNG
KOMPONENTE
Parkregelungskonzept 1
Lieferung Parkregler 2
Montage
Inbetriebnahme 1
Abnahme 1

1 Optional.
2 Die Lieferung erfolgt als lose Komponente und muss in einen Schaltschrank eingebaut werden.

Wir sprechen mit allen

Schnittstellen

Unser Parkregler verbindet Ihren Anlagenpark, den Netzbetreiber und das virtuelle Kraftwerk. Auf Wunsch auch noch viel mehr.

NETZBETREIBER

  • AVACON
  • Bayernwerk
  • Celle Uelzen Netz
  • E.DIS
  • E.ON Westfalen Weser Netz
  • EWE Netz
  • Kom. Leutershausen
  • LSW Netz
  • Main Donau Netz
  • Netze BW
  • Regensburg Netz
  • Schleswig-Holstein Netz
  • Stadtwerke Ansbach
  • Stadtwerke Brugbernheim
  • Stadtwerke Hameln
  • Stadtwerke Osnabrück
  • Stadtwerke Rendsburg
  • Thüringer Energienetze (TEN)
  • WEMAG
  • Westnetz

ERZEUGUNGSEINHEITEN

  • 2G Energietechnik
  • AB Energy
  • Bayern BHKW
  • Dreyer & Bosse
  • Elektro Hagl
  • Enercon
  • EPS
  • Fronius
  • Geisberger
  • Huawei
  • INNIO Jenbacher
  • Kaco
  • KEM Kloska
  • LEITWIND
  • Meteocontrol
  • MWM
  • Plexlog
  • Pro2 Anlagenservice
  • Refusol
  • Schmidtt Enertec
  • Schnell
  • Senertec
  • SEVA Energie
  • Senvion
  • SMA
  • SolarLog
  • Wolf Power Systems

VIRTUELLE KRAFTWERKE

  • Alpiq
  • Baywa.Re (CLENS)
  • E.ON
  • energy&meteo
  • Energy2Market
  • EWE Vertrieb
  • Hamburg Energie
  • Innogy
  • Interconnector ENBW
  • MVV Energie
  • natGas
  • N-ERGIE
  • Next Kraftwerke
  • Nexus
  • Nordgröön
  • REWAG
  • Stadtwerke München
  • Statkraft
  • Trianel
  • Vattenfall
  • VHPready

Ist Ihre Anlage, Netzbetreiber oder virtuelles Kraftwerk nicht dabei?

Sprechen Sie uns an. Unser Parkregler kann technisch mit allen marktüblichen Systemen erweitert werden.

Klingt kompliziert.

Wir regeln das für Sie.

In drei Schritten zu Ihrem Parkregler.

1.PLANUNG

Wir erstellen für Ihre Anlage ein detailliertes Parkregelungskonzept, aus dem alle Schnittstellen klar ersichtlich werden.

2.MONTAGE

Wir installieren Ihren Parkregler. Termintreue und höchste Qualität stehen dabei immer im Vordergrund.

3.INBETRIEBNAHME

Zum Abschluss werden alle Schnittstellen getestet und protokolliert - damit erhalten Sie den Nachweis, dass Ihre Anlage gesetzeskonform errichtet wurde.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechnpartner: Matthias Flebbe, +49 (0) 5464 96 799 - 26